❥ Kreta: Wenn Träume Wirklichkeit werden

„Cherish your visions and your dreams as they are the children of your soul, the blueprints of your ultimate achievements.“ – Napoleon Hill

Was Napoleon Hill damit sagen wollte, ist, dass wir unsere Visionen und Träume nähren sollen, wir sollen sie verwirklichen, weil sie die Kinder unserer Seele sind. Ich finde, dieses Zitat drückt genau das aus, was ich mir schon 2015 vorgenommen habe. Der Traum, für längere Zeit nach Griechenland zu gehen, mit den Menschen dort zu leben und das griechische Leben zu genießen, rückt im September 2018 immer näher. Seit meinem ersten Kreta-Aufenthalt nach meiner Kindheit im September 2015 träume ich von dieser wunderschönen Insel und den liebevollen Menschen dort. Es ist, als würde ich in eine andere Welt, in eine bessere, friedvollere und einzigartige Welt eintauchen. Kreta ist meine absolute Kraftinsel. Hier tanke ich meine Energie und Kraft für das kommende Jahr mit dem Wunsch, nächstes Jahr wieder gesund und munter die Insel bereisen zu können.

IMG_0497

Das Leben so gestalten, um die eigenen Träume zu verwirklichen

Wenn ich von einer ‚längeren‘ Zeit spreche, dann meine ich damit, mehr als nur 1 Woche Kreta-Urlaub. Das ist für diese Insel definitiv zu wenig. Es gibt so viele atemberaubende Plätze zu erkunden und viele schöne Dinge zu unternehmen. Mein absoluter Traum wäre es natürlich, irgendwann einmal ein halbes Jahr auf Kreta zu verbringen und das restliche halbe Jahr in Österreich. Das liegt zurzeit noch in den Sternen. Seitdem ich jedoch den Entschluss gefasst habe, das schnelle Beenden meines Masterstudiums nicht allzu ernst zu nehmen, ist es mir jetzt möglich, circa einen Monat von Mitte September bis Mitte Oktober auf Kreta zu verbringen. Das Studium in Windeseile fertig zu machen und dann erst irgendwann nach Kreta zu gehen, wenn wahrscheinlich wieder etwas dazwischen kommt, wäre für mich nicht in Frage gekommen. Es wird Zeit, sich selbst an der Hand zu nehmen und die eigenen Träume zu verwirklichen. Worauf warten? Wenn nicht jetzt, wann dann?

Hör nie auf, Träume und Visionen zu haben und ihnen die Möglichkeit zu geben, wahr zu werden! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s